Sprungnavigation


Archivnachricht

11.10.2016

Zertifizierte Qualität

"Leiten bedeutet heute in erster Linie Management.“ Das gilt auch für Kindertagesstätten: „Man führt ein mehr oder weniger kleines Sozial-Unternehmen.“, so Ursula Kundmüller, Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg, zum Abschluss der Weiterbildung zur „Qualifizierten Leitung“. Marion Güll, Fachberaterin für Kindertagesstätten des Caritasverbandes Nürnberg betonte, dass sich durch dieses Bildungsangebot die Qualität der Kindertagesstätten weiterentwickelt und gesichert wird. 12 Frauen und 3 Männer erhielten nun am Ende eines zweijährigen berufsbegleitenden Kurses, den der Caritasverband Nürnberg und der Diözesanverband Bamberg zum wiederholten Male anbieten, das Zertifikat.
Die Weiterbildung vermittelte Schlüsselkompetenzen, zu denen die religiöse Erziehung ebenso gehört wie Leitbildentwicklung und Persönlichkeitskompetenz oder Managementmethoden. Bei allen Themen bildete der Praxistransfer der Inhalte einen wichtigen Bestandteil der Weiterbildung. Der 28 Tage oder 225 Unterrichtseinheiten umfassende Kurs endete mit einer schriftlichen Abschlussarbeit und einem Kolloquium.

© 2012 Caritas Nürnberg

Design by Logo Loenneberga

logo-caritas-nuernberg

drucken

nach oben