Sprungnavigation


Aktuell

19.05.2017

[U25] Nürnberg ist startklar – Suizid ist Flucht vor dem Tod

Die Website ist fertig, Plakate und Infobroschüren gedruckt, die Peers haben ihre Ausbildung zum Krisenbegleiter/in erfolgreich abgeschlossen – nun kann es losgehen! Die Online-Suizidberatung von Jugendliche für Jugendliche [U25] Nürnberg feierte in kleiner Runde die Zertifikatsübergabe an die sechs Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die demnächst ehrenamtlich Gleichaltrige mit Selbstmordgedanken begleiten und beraten wollen. Ehrengast im Projektladen caracho war Erzbischof Ludwig Schick, der persönlich die Zertifikate verbunden mit seinem Segenwünschen überreichte. Schon in seinem Studium und anschließend in seiner seelsorgerlichen Tätigkeit war er immer wieder mit dem Thema konfrontiert und so wünscht er den Peers viel Kraft und Besonnenheit für ihre Aufgabe. Wenn bei Menschen der soziale Umgang zum Erliegen kommt, man also einen gesellschaftlichen Tod erleidet, wissen sie sich oft nur durch Selbsttötung zu helfen. Daher ist es so wichtig, dass es in diesen Krisensituationen Ansprechpartner gibt, die gekonnt vermitteln, dass das Leben schön ist. Vorsitzender Bernhard Wacker und Caritasdirektor Michael Schwarz bedankten sich für das ehrenamtliche Engagement der jungen Peers und für die gute Arbeit der hauptamtlichen Mitarbeiter.

Die Onlineberatung und weitere Informationen finden Sie unter www.u25-nuernberg.de.


© 2012 Caritas Nürnberg

Design by Logo Loenneberga

logo-caritas-nuernberg

drucken

nach oben