Sprungnavigation


  • willibald-1
  • willibald-2
  • willibald-4
  • willibald-5
  • willibald-6
  • willibald-7
  • willibald-8
  • willibald-9
  • willibald-10

Senioren- und Pflegezentrum St. Willibald

01.07.2016

Neuer Konvent der Karmelitinnen im Rangierbahnhofviertel

Für die Pfarrei und das Seniorenzentrum St. Willibald beginnt eine neue Ära: Mit der Segnung des Oratoriums und des renovierten Pfarrhauses sind nun nach Jahrzehnten wieder Schwestern in der Südstadt zuhause: Es ist nun das neue Zuhause vier indischer Karmelitinnen unter der Leitung der Superiorin Sr. Tresa Maria. Der Konvent trägt den Namen des heiligen Gründers der Gemeinschaft St. Elias Kuriakose Chavara.
Erzbischof Dr. Ludwig Schick sprach in seiner Predigt von einem „Geschenk im Jahr der Barmherzigkeit“ und betonte, die Ordensschwestern erwiesen dem Erzbistum, dem Caritasverband Nürnberg und vor allem den Bewohnerinnen und Bewohnern der Einrichtung einen Dienst der Barmherzigkeit: „Sie verlassen Ihre Heimat in Indien, um in unserem Mangel an Ordenschristen und Pflegekräften Dienst zu tun. Dafür gilt Ihnen große Anerkennung und ein herzliches Vergelt’s Gott.“
Barmherzigkeit sei nicht „Laissez-faire, nicht Schwamm drüber und Verschweigen“, die Voraussetzung für wahre Barmherzigkeit seien Wahrheit und Gerechtigkeit sowie Ehrfurcht vor Gott. Jedem Menschen müsse zuteilwerden, was er nötig habe. „Das gilt heute besonders für die alten Menschen, denen es in unserer Gesellschaft auch an Gerechtigkeit mangelt, weil ihnen nicht zukommt, was ihnen zukommen muss an Liebe, an Pflege, an Zuwendung.“
Wirken werden die Schwestern in der Pflege im Seniorenzentrum St. Willibald und folgen somit den Katharinenschwestern nach, die 1953 das damalige St. Willibaldheim mit aufbauten und bis 1984 prägten. Vorsitzender Bernhard Wacker, Caritasdirektor Michael Schwarz und Einrichtungsleitung Anita Krippner begrüßten nun offiziell die neuen Mitarbeiterinnen. Besonders geehrt wurde der Freudentag zudem durch die Anwesenheit von der Generaloberin Mother Sibi CMC, die der Kongregation der Schwestern der Muttergottes vom Berg Karmel mit über 6500 Ordensfrauen vorsteht.

© 2012 Caritas Nürnberg

Design by Logo Loenneberga

logo-caritas-nuernberg

drucken

nach oben