Sprungnavigation


Aktuell

02.04.2020

Anti-Corona: Musikorgel trällert vor Caritas-Seniorenzentrum St. Willibald

So leer wie jetzt ist der Parkplatz vor dem Seniorenzentrum St. Willibald an einem Wochenende nie. Doch in Corona-Zeiten ist vieles anders. Der Nürnberger Schausteller Johannes Braun kann seinen großen Anhänger problemlos rangieren.

Das Frühlingsvolksfest fällt dieses Jahr aus. Daher haben die Mitglieder des Süddeutschen Schaustellerverbands beschlossen: "Wir …

mehr

31.03.2020

Neue Angebote: Videotelefonie und mobile "Tante Emma"

Unsere pflegebedürftigen Mitmenschen sind am meisten durch die Corona-Epidemie gefährdet, da Alter und Vorerkrankungen eine Genesung erheblich erschweren. Deshalb unterliegen alle stationären Pflegeeinrichtungen in Bayern einem Besuchsverbot, so auch die Seniorenheime der Caritas.

Uns liegt jedoch ein vertrautes und intensives Miteinander zwischen Bewohnern, …

mehr

30.03.2020

Ökumenische Wärmestube: Hunderte haben Lebensmittel gespendet

Überwältigend war das Echo auf unseren Spendenaufruf für die Wärmestube in der letzten Woche. Nun sind die Räumlichkeiten voll. Mit den gesammelten Vorräten kann das Team in den kommenden zwei Wochen hunderte Menschen versorgen.Ein Riesen-Dankeschön an alle Nürnberger/innen, die kurzfristig geholfen haben!Bis das Wärmestuben-Team die Lebensmittel nun verteilt hat und …

mehr

20.03.2020

Ab sofort: Telefonische Beratung durch Ihre Caritas

Aufgrund der aktuellen Lage haben wir unsere Beratungsstellen ab Montag, den 23. März 2020 bis auf Weiteres auf Telefonberatung umgestellt. Sie erreichen uns zu den üblichen Sprechstundenzeiten.

Wir sind gerne für Sie da!

 

Eine Übersicht der Telefonnummern unserer Beratungsstellen finden Sie hier:Beratungsstelle für soziale Fragen       Hilfen …

mehr

20.03.2020

Besuchsverbot in den Senioren- und Pflegeheimen

Sehr geehrte Angehörige unserer Bewohner/innenauf Anordnung der Staatsregierung unterliegen seit 20. März 2020 alle stationären Pflegeeinrichtungen in Bayern einem Besuchsverbot. Ziel ist es damit die Ansteckungsgefahr für alte und kranke Menschen angesichts der fortschreitenden Corona-Pandemie zu reduzieren.Die Pflicht diese Anordnung umzusetzen, stellt uns jedoch …

mehr

25.02.2020

Erlös des Adventsbasars des Stifts St. Benedikt geht an die Caritas-Straßenambulanz

Ende November 2019 fand zum 13. Mal der Adventsbasar im Nürnberger Stift St. Benedikt statt. Schon früh im Jahr haben Mitarbeiter der Senioreneinrichtung begonnen mit viel Einsatz Weihnachtsdekoration und Handarbeiten dafür herzustellen. Mit Bewohnern des Stifts wurde ebenso in kleinen Gruppen Advent- und Weihnachtliches gebastelt und gebacken. Organisatorin Eva …

mehr

31.01.2020

Sozialministerin Schreyer besucht die Wohnung „Riposo“ für von Gewalt betroffene Männer in Nürnberg

Die derzeitige Sozialministerin Kerstin Schreyer besuchte am Vormittag die neue Wohnung für von häuslicher und sexualisierter Gewalt betroffene Männer „Riposo“ des Caritasverbandes und stellte dann gemeinsam mit Caritasdirektor Schwarz das Projekt der Presse näher vor. Die Caritas unterhält bereits an verschiedenen Orten Einrichtungen für von häuslicher Gewalt …

mehr

21.01.2020

Caritas übernimmt Vorsitz in der Freien Wohlfahrtspflege Bayern

München - Der Landes-Caritasverband hat turnusgemäß den Vorsitz in der Freien Wohlfahrtspflege Bayern übernommen. Bei einer Pressekonferenz übergab die Vizepräsidentin des Bayerischen Roten Kreuzes, Brigitte Meyer, den Vorsitz an Landes-Caritasdirektor Prälat Bernhard Piendl.

Gleichzeitig stellten beide erste wichtige Erkenntnisse der Studie „Sozialwirtschaft …

mehr

10.01.2020

Sei gut, Mensch! – die Jahreskampagne der Deutschen Caritas

„Wer Anderen Gutes tut und sein Handeln auf das Gemeinwohl ausrichtet, darf nicht verunglimpft werden“, betont Caritas-Präsident Peter Neher zum Start der Caritas-Kampagne 2020.

Es gibt in Deutschland, wie auch in Europa und weltweit, immer lauter werdende, menschenverachtende und intolerante Gruppen und Organisationen. Es darf nicht sein, dass helfen und …

mehr

10.12.2019

„Armut macht krank, Kranksein macht arm“

Mit einer Gesamtsumme von 45.000 Euro unterstützt die Familienstiftung „Kinderreich“ von Erzbischof Ludwig Schick Familien mit vielen Kindern in Notlagen sowie Projekte der Familienhilfe. „Damit wollen wir kinderreichen Familien helfen, gesund zu bleiben - körperlich, geistig und sozial“, sagte Schick bei der Übergabe der Spenden am Dienstag in Coburg. Unter dem …

mehr

© 2012 Caritas Nürnberg

Design by Logo Loenneberga

logo-caritas-nuernberg

drucken

nach oben