Sprungnavigation


Archivnachricht

20.02.2018

Heute schon die Welt verÄndert?

Die 60. Misereor-Fastenaktion hat das Motto „Heute schon die Welt verändert?“. Das katholische Hilfswerk ist überzeugt: die Welt braucht Veränderung hin zu mehr Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Die Kampagne will daher das Bewusstsein für eine globale Verantwortung schärfen.

Sie nimmt dieses Jahr vor allem den Subkontinent Indien in den Blick: nach China das bevölkerungsreichste Land der Welt mit 1,2 Milliarden Menschen. Gemeinsam mit der Kirche in Indien geht Misereor der Frage nach, was zu tun ist, damit immer mehr Menschen ein menschenwürdiges Leben führen können. Die indische Wirtschaft boomt, doch 190 Millionen Menschen hungern.

Der diesjährige Misereor-Gast in Nürnberg ist Schwester Kesari Ruzar Fernandes. Als Sozialarbeiterin der Caritas Indien betreut sie fünf Dorfgemeinschaften und findet mit den Menschen Lösungen für ihre Probleme. Ihr Ansatzpunkt sind die vorhandenen Möglichkeiten und die Stärken der Landbevölkerung.

Wir laden Sie herzlich ein zu einem interessanten Abend mit ihr am Donnerstag, 15. März 2018 um 19.30 Uhr im Fenster zur Stadt (Vordere Sterngasse 1, 90402 Nürnberg)

Keine Voranmeldung nötig, freier Eintritt.

Eine Kooperationsveranstaltung von Misereor, Caritasverband Nürnberg e.V. sowie der Referate Weltkirche der Erzdiözese Bamberg und der Diözese Eichstätt.

© 2012 Caritas Nürnberg

Design by Logo Loenneberga

logo-caritas-nuernberg

drucken

nach oben