Sprungnavigation


  • berufsfachschule-altenpflege-01
  • berufsfachschule-altenpflege-02
  • berufsfachschule-altenpflege-03
  • berufsfachschule-altenpflege-04
  • berufsfachschule-altenpflege-05
  • berufsfachschule-altenpflege-06

Berufsfachschule für Altenpflege

04.08.2015

Vier Hände voll Tatendrang – Abschlussfeier der Berufsfachschule für Altenpflege

Mit Ende Juli ging für rund zwanzig Auszubildende der Berufsfachschule für Altenpflege auch ihre vorläufig letzte Schulkarriere zu Ende: in einer kleinen Abschlussfeier wurden ihnen ihre Ausbildungszeugnisse zu staatlichen anerkannten Altenpfleger/in überreicht. Vorsitzender Bernhard Wacker gratulierte den Absolventen und ermutigte sie, sich auch gesellschaftlich …

mehr

22.05.2014

Tatort Ethik - Exkursionswochenende der Berufsfachschule

Nach dem gelungenen Auftakt im letzten Jahr führte die Caritas-Berufsfachschule ihre Ethiktage nun erneut durch. Die Schüler des ersten Ausbildungsjahres sowie zwei Lehrkräfte machten sich auf den Weg nach Haidenaab in Oberfranken, um sich dort drei Tage lang den verschiedensten Aspekten von Ethik zu nähern. Dreh- und Angelpunkt war dabei natürlich die Relevanz von …

mehr
  • Dauer der Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann 3 Jahre in Vollzeit
  • Beginn am 01.September des jeweiligen Jahres
  • in der Pflegeausbildung wechseln sich theoretische und praktische Unterrichtsblöcke ab
  • die theoretische Ausbildung besteht insgesamt  aus 2100 Stunden
  • die praktische Ausbildung besteht insgesamt aus 2500 Stunden


Die Caritas Berufsfachschule für Pflege nimmt Auszubildende auf, die ihre praktische Ausbildung in einem der folgenden Bereiche absolvieren:

  • Allgemeine stationäre Akutpflege
  • Allgemeine Langzeitpflege in stationären Einrichtungen
  • Allgemeine ambulante Akut- und Langzeitpflege
  • Pädiatrische Versorgung
  • Psychiatrische Versorgung


Die Ausbildung endet mit einer dreiteiligen (praktischen, schriftlichen und mündlichen) Abschlussprüfung nach der gültigen Pflegeausbildungs- und Prüfungsverordnung (PflAPrV) und führt zum Erwerb der Berufsbezeichnung Pflegefachfrau/Pflegefachmann.

Voraussetzungen für den Zugang zur Pflegeausbildung sind:

  • der mittlere Bildungsabschluss (Realschule, 10. Klasse Mittelschule, 10. Klasse Gymnasium) oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Abschluss

oder

  • der Mittelschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung

oder

  • die Ausbildung als Altenpflege- bzw. Krankenpflegehelfer.

Bewerbungsunterlagen

Die Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich an die Caritas-Berufsfachschule für Pflege (siehe Kontakt)
oder per E- Mail an martina.berendes(at)caritas-nuernberg.de

Wir begleiten Sie

bei der Bearbeitung des Projektes TLC PACK – Teaching Languages to Caregivers.

TLC-PACK ist ein von der Volkshochschule Cham entwickeltes Projekt zur sprachlichen und kulturellen Förderung für Pflegekräfte mit Migrationshintergrund. TLC_Lernportal

Wenn Sie an diesem Projekt teilnehmen, bieten wir Ihnen bei einem wöchentlichen Treffen Unterstützung und Beratung in Form eines Vertiefungsgespräches. Ihre Ergebnisse werden analysiert und individuelle Übungsvarianten ausgearbeitet.

Wir beraten Sie

bei der Entwicklung und Steuerung Ihres Lernerfolges durch individuelle Gespräche. Dabei werden Ihre Lernstrategien betrachtet und gegebenenfalls angepasst, Ihre Ziel festgelegt, die erzielten Ergebnisse analysiert und Erfolge gefeiert.

  • Martina Berendes, Altenpflegerin, Lehrerin für Pflegeberufe, Schulleitung
  • Dieter Zimmer, Altenpfleger, Krankenpfleger, Lehrer für Pflegeberufe
  • Susanne Bergstein, Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
  • Christin Volkert Gesundheits- und Krankenpflegerin, angehende Berufspädagogin für Gesundheit (B.A.) Fachrichtung Pflege
  • Vera Müller, Sekretariat

CARITAS-BERUFSFACHSCHULE FÜR ALTENPFLEGE

Straßburger Straße 14
90443 Nürnberg

Telefon: 0911 / 47 49 48 10
Fax: 0911 / 47 49 48 19

Informationen

Zeige in Karte

© 2012 Caritas Nürnberg

Design by Logo Loenneberga

logo-caritas-nuernberg

drucken

nach oben