03.07.2018 - Premiere beim 13. Cup der Guten Hoffnung

Vergangenes Wochenende war es wieder so weit: Zum 13. Mal fand der Cup der Guten Hoffnung, das Fußballturnier der Wohnungslosenhilfe Nürnberg, auf dem Sportgelände in der Deutschherrenstraße statt. Traditionell stand die Veranstaltung wieder unter der Schirmherrschaft von Sportbürgermeister Christian Vogel.

Unter den Gästen waren neben verschiedenen Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet selbstverständlich auch Teams der Nürnberger Wohnungslosenhilfe. Der Caritasverband Nürnberg e.V. wurde durch die Ökumenische Wärmestube und das Domus Misericordiae vertreten.

Der Titelverteidiger Domus präsentierte sich erstmalig mit einer Damenmannschaft aus Mitarbeiterinnen, unterstützt durch Ehrenamtliche und Bewohner. Trotz hohem Engagement und enormen Sportgeist konnten sich die Caritas-Frauen jedoch gegen die favorisierten Teams nur schwer durchsetzen und mussten sich am Ende mit dem 8. Platz zufriedengeben. Sieger wurde die Mannschaft aus der Einrichtung Herzogsägmühle in Peiting.

Doch nach dem Spiel ist vor dem Spiel – die Trainingsphase für 2019 startet jetzt!