Sprungnavigation


  • hospiz-1
  • hospiz-2
  • hospiz-3
  • hospiz-4
  • hospiz-5
  • hospiz-6

Hospiz Xenia

Hospiz Xenia - ein Zuhause für Menschen in ihrer letzten Lebensphase

Das Hospiz Xenia ist eine Einrichtung für Menschen mit einer unheilbaren Erkrankung. Ein Zuhause, in dem Menschen in der letzten Lebensphase, in ihrer Krankheit und in ihrem Sterben Geborgenheit, Solidarität und liebevolle Pflege erfahren. Das Wort "Xenia" stammt aus dem Griechischen und steht für Gastfreundschaft. Diese Gastfreundschaft sollen Bewohner, Angehörige und Freunde in unserem Hospiz auch erfahren. Unser Ziel ist es, körperliche Schmerzen und Leiden zu lindern und somit ein selbstbestimmtes und möglichst beschwerdefreies Leben bis zuletzt zu ermöglichen.

Lage

Das Hospiz Xenia liegt im Nürnberger Stadtteil Bauernfeind, in der Nähe des Messezentrums. Die U-Bahn-Station Bauernfeindstraße befindet sich in kurzer Gehentfernung. Aus Langwasser, der Gartenstadt bzw. der Kettelersiedlung und aus der Südstadt ist unser Haus besonders gut zu erreichen.

Die nähere Umgebung ist nur locker bebaut und von viel Grün bestimmt. Ausreichend Parkplätze sind vorhanden. Zu den Geschäften und Gaststätten der Siedlung ist es zu Fuß nicht weit. Das Hospiz Xenia verfügt über einen direkten Zugang zu der schönen, barrierefrei gestalteten Gartenanlage des Senioren- und Pflegezentrums St. Willibald.

Wer kann aufgenommen werden?

Im Hospiz Xenia werden Menschen aufgenommen, die an einer unheilbaren Krankheit leiden, deren Lebensende absehbar ist und bei denen alle „heilenden“ medizinischen Versorgungsmöglichkeiten ausgeschöpft sind. Unser Haus steht allen offen, die in ihrem eigenen Zuhause nicht mehr betreut werden können, unabhängig von Alter und Weltanschauung.

Die Aufnahme setzt voraus, dass der Patient an einer fortgeschrittenen Tumor-, Immunerkrankung oder an Krankheiten des Nervensystems mit fortschreitenden Lähmungen erkrankt ist, oder an einer chronischen Erkrankung im Endstadium leidet.
Wichtig ist uns, dass die Betroffenen über ihren Krankheitszustand informiert sind und sie, ihre Angehörigen und Freunde den Hospizgedanken der palliativen (lindernden) Versorgung kennen und wünschen.

Ausstattung
  • Das Hospiz verfügt über zehn helle und freundlich ausgestattete Einzelzimmer mit Kabelfernsehanschluss und Telefon.
  • Die gemütlichen Gemeinschaftsräume können von allen genutzt werden.
  • Die Terrasse und der große Garten laden im Sommer zu einem Aufenthalt ein.
  • Die Gestaltung des Zimmers durch persönliche Gegenstände und Bilder ist uns sehr willkommen.
  • Für Angehörige besteht auch die Möglichkeit zur Übernachtung.
Leistungen

Das Leistungsspektrum von Hospiz Xenia bietet:

  • Ein speziell ausgebildetes Mitarbeiterteam, das rund um die Uhr für die Bewohner da ist, sorgt für kontinuierliche palliativ-medizinische und palliativ-pflegerische Versorgung.
  • Auf Wunsch kann die ärztliche Betreuung durch unsere Hausärzte erfolgen, die in Palliativmedizin geschult und jederzeit erreichbar sind.
  • Seelsorgerliche Begleitung und die Betreuung durch ausgebildete ehrenamtliche Hospizhelfer sind feste Bestandteile unseres Angebotes.
  • Besuche sind jederzeit möglich.
Was kostet der Aufenthalt im Hospiz Xenia?

Der Aufenthalt wird finanziert durch:

  • Krankenkassen
  • Pflegekassen sowie Beihilfe
  • Zehn Prozent der Kosten trägt der Caritasverband Nürnberg über Eigenmittel
  • den Sozialhilfeträger (bei nachgewiesener Bedürftigkeit)

Gerne beraten wir Sie ausführlich und sind bei Antragstellungen behilflich.

Förderverein Caritas-Hospiz Xenia Nürnberg e.V.

Die christliche Hospizarbeit in Nürnberg unterstützen und weiter entwickeln, das ist das Ziel des Fördervereins für das Hospiz Xenia.

Kranken- und Pflegekassen übernehmen einen großen Anteil der Kosten, jedoch für alle Leistungen, die über die gesetzlichen Rahmenbedingungen hinausgehen, kommt zur Zeit der Caritasverband Nürnberg auf.

Angehörige ehemaliger Hospizbewohner regten daher die Gründung eines Fördervereins an, um ganz gezielt nachhaltige sowie auch singuläre Verbesserungen in der Qualität des Hospizes zu ermöglichen und zu sichern.

Bisherige Beispiele waren: Unterstützung in Krisensituationen durch eine psychologische Fachkraft, Finanzierung der Ausbildung zur Hospizbegleitung für die ehrenamtlichen Mitarbeiter, Musiktherapie sowie Künstlerisches Gestalten.

Werden auch Sie Mitglied!

Weitere Informationen erhalten Sie unter 0911 / 959 80 50 oder per Email hospizfoerderverein(at)caritas-nuernberg.de.

Unser Spendenkonto lautet:

Förderverein Caritas-Hospiz Xenia Nürnberg e.V.
IBAN: DE80 7509 0300 0005 1418 18 
LIGA Bank Nürnberg

Kontakt

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter – ein Anruf genügt! Für eine unverbindliche Hausbesichtigung bitte wir um telefonische Terminvereinbarung.

Caritas-Hospiz Xenia

Klenzestraße 4
90471 Nürnberg
Tel. 0911 / 959 80 50
Fax 0911 / 959 80 511
 hospiz-xenia(at)caritas-nuernberg.de

Ihre Ansprechpartnerin:

Leiterin: Sabine Ritter

© 2012 Caritas Nürnberg

Design by Logo Loenneberga

logo-caritas-nuernberg

drucken

nach oben