Sprungnavigation


  • assisi-01
  • assisi-02
  • assisi-03
  • assisi-04
  • assisi-05

Straßenambulanz Franz von Assisi

Die Straßenambulanz Franz von Assisi wurde als eine Einrichtung zur aufsuchenden, ambulanten Pflege von Wohnungslosen im September 1995 gegründet. Neben der medizinischen und pflegerischen Basisversorgung wohnungsloser Frauen und Männer bietet die Straßenambulanz heute ein vielfältiges kostenloses Hilfs-, Betreuungs- und Freizeitangebot an.
Die Straßenambulanz verfügt im Caritas-Sozialzentrum St. Ludwig über Behandlungsräume, ein Wartezimmer, Dusche, Bad, einen Tagestreff mit Freizeitraum, eine Lebensmittelausgabe sowie eine Kleiderkammer und eine Waschküche.

Einen kleinen Einblick in die Arbeit der Straßenambulanz
erhalten Sie im neuesten Infobrief.

Wer kann zu uns kommen?

  • drogenkonsumierende und drogengefährdete Frauen und Männer
  • Therapieabbrecher
  • substituierte Frauen und Männer
  • haftentlassene Frauen und Männer
  • HIV-betroffene Frauen und Männer
  • obdachlose Frauen und Männer
  • sozial bedürftige Frauen und Männer

 Was bieten wir an?

  • "Arzt vor Ort" mit festen Sprechzeiten
  • medizinisch-pflegerische Betreuung
  • Einzelgespräche
  • Substitutionsbehandlung
  • Therapievermittlung, Entgiftung, Langzeittherapievermittlung
  • Hilfe bei persönlichen Problemen
  • Erschließung materieller Hilfen
  • Verteilung von Lebensmitteln
  • Schutz- und Ruheraum
  • Möglichkeiten zum Wäschewaschen, Duschen und Baden
  • Weitervermittlung an Fachberatungsstellen und Fachärzte
  • Freizeitgestaltung
  • Streetwork
  • Besuch von Frauen und Männern in stationären Einrichtungen und in der Justizvollzugsanstalt

Die Kleiderkammer befindet sich im Untergeschoss des Klosters und wird von Ehrenamtlichen aus der Gemeinde St. Ludwig betrieben.

Sie hat Montag, Mittwoch und Freitag von 14.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Gut erhaltene, gebrauchte Kleidung kann Montag bis Freitag von 9.00 - 12.30 Uhr und von 14.00 - 17.00 Uhr in der Caritas-Straßenambulanz Franz von Assisi abgegeben werden

Wir wollen obdachlosen und kranken Menschen Wege aus dem Teufelskreis von Armut und Sucht in ein Leben in Würde trotz aller Gebrochenheit aufzeigen.

Wegweisend für unsere Arbeit ist das Leben des Heiligen Franz von Assisi (1181–1226), dessen Namen die Straßenambulanz trägt.

Das Team besteht aus Krankenpflegern/innen, Ordensschwestern, einer Verwaltungskraft und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen.

Die Allgemeinmediziner Herr Dr. Jörg Seiler und Frau Dr. Lahorka Renner halten in der Straßenambulanz Sprechstunde.

Die Arbeitsbereiche der Mitarbeiter umfassen u. a.

  • medizinisch-pflegerische Betreuung
  • offene Beratung
  • Freizeitangebote
  • Hauswirtschaft
  • Öffentlichkeits- und Gremienarbeit

Öffnungszeiten der Straßenambulanz

Montag bis Freitag:
9.00 - 12.30 Uhr, 14.00 - 17.00 Uhr

Ärztliche Sprechstunde:

Montag:

9.00 - 12.30 Uhr 

14.00 - 17.00 Uhr

Dienstag:

9.00 - 12.30 Uhr 

15.30 - 17.00 Uhr

Mittwoch:

9.00 - 12.30 Uhr 

14.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag:

9.00 - 11.00 Uhr  

14.00 - 17.00 Uhr

Freitag:

9.00 - 12.30 Uhr

 

 

Chirurgische Sprechstunde:

Donnerstag:

14.00 - 16.00 Uhr

 

Substitutionssprechstunden:

Ausschließlich nach Terminvereinbarung 

Straßenambulanz Franz von Assisi

Straßburger Straße 14
90443 Nürnberg
Tel.: 0911/ 47 49 48 60
Fax: 0911/ 47 49 48 69
E-Mail: strassenambulanz(at)caritas-nuernberg.de

Ihr Ansprechpartner:

Leiter: Roland Stubenvoll, Krankenpfleger, Fachwirt in Sozial- und Gesundheitswesen

© 2012 Caritas Nürnberg

Design by Logo Loenneberga

logo-caritas-nuernberg

drucken

nach oben