Sprungnavigation


  • st-benedikt-1
  • st-benedikt-2
  • st-benedikt-3
  • st-benedikt-4
  • st-benedikt-6

Senioren- und Pflegeheim Stift St. Benedikt

09.04.2020

Azaleen gegen Corona-Blues

Viele Menschen sind direkt betroffen von dem strikten Besuchsverbot in den bayerischen Senioren- und Pflegeheimen. Vor allem an Ostern, eines der beiden großen Familienfeste im kirchlichen Festkalender, wird dies Vielen besonders schmerzlich bewusst. Mannigfaltige, kreative Wege wurden in den letzten Tagen schon gefunden, um den in ihren vier Wänden eingeschlossenen …

mehr

31.03.2020

Neue Angebote: Videotelefonie und mobile "Tante Emma"

Unsere pflegebedürftigen Mitmenschen sind am meisten durch die Corona-Epidemie gefährdet, da Alter und Vorerkrankungen eine Genesung erheblich erschweren. Deshalb unterliegen alle stationären Pflegeeinrichtungen in Bayern einem Besuchsverbot, so auch die Seniorenheime der Caritas.

Uns liegt jedoch ein vertrautes und intensives Miteinander zwischen Bewohnern, …

mehr

20.03.2020

Besuchsverbot in den Senioren- und Pflegeheimen

Sehr geehrte Angehörige unserer Bewohner/innenauf Anordnung der Staatsregierung unterliegen seit 20. März 2020 alle stationären Pflegeeinrichtungen in Bayern einem Besuchsverbot. Ziel ist es damit die Ansteckungsgefahr für alte und kranke Menschen angesichts der fortschreitenden Corona-Pandemie zu reduzieren.Die Pflicht diese Anordnung umzusetzen, stellt uns jedoch …

mehr

Das Senioren- und Pflegeheim Stift St. Benedikt wurde 1979 errichtet. Seit Beginn wirken indische Ordensschwestern aus der Kongregation der „Schwestern der Muttergottes vom Berg Karmel“ (CMC) in dieser Einrichtung.

Der Schwerpunkt des Stifts St. Benedikt ist die Pflege an Demenz erkrankter Menschen. Die langjährige Erfahrung­ in der Gerontopsychiatrie entfaltet vor allem in der Beschützenden Abteilung ihre Wirkung.

Ebenso finden Senioren mit anderem Hilfebedarf kompetente Unterstützung und ein wohnliches Umfeld mit qualitativer und barrierefreier Ausstattung.

Das christliche Menschenbild ist die Basis, nach dem wir unsere Tätigkeiten in der Seniorenarbeit stets ausrichten.Eine menschenwürdige Pflege soll dazu beitragen, dass der pflegebedürftige Mensch in seiner Individualität geachtet, seine Privat- und Intimsphäre gewahrt wird und er soweit wie möglich eigenständig und sozial integriert leben kann.

Angehörige, Betreuer und Ehrenamtliche sehen wir in unserer ganzheitlichen Betreuung als Partner. Persönliche Kontakte und Informationsaustausch haben für uns einen hohen Stellenwert.

Lage

Das Stift St. Benedikt liegt in sehr ruhiger Lage und grenzt direkt an die Parkanlage Rechenberg. Apotheken, Supermärkte und Banken befinden sich in unmittelbarer Nähe, ebenso die Haltestellen für Bus, Straßenbahn und U-Bahn.

Austattung

Das Stift St. Benedikt verfügt über 120 Plätze im Senioren- und Pflegeheim sowie 15 Plätze in der Beschützenden Abteilung.

Im Rüstigenbereich stehen Einzel- und Doppelappartements mit ca. 28 qm bzw. 50 qm zur Verfügung, die mit Küchenblock, Bad (Waschbecken, Dusche und WC), Wohn-/Schlafraum und zum größten Teil mit Balkonen ausgestattet sind. Sie werden von den jeweiligen BewohnerInnen komplett selbst möbliert.

In den Pflegezimmern wurde die Möblierung und Ausstattung durch den Heimträger nach modernen pflegerischen Gesichtspunkten gestaltet. Nach Absprache ist eine Teilmöblierung möglich.

In allen Räumen können die BewohnerInnen über eine Lichtrufanlage Hilfe herbeirufen. In allen Wohn-/Schlafräumen sind ein privater Telefon-Hauptanschluss sowie Anschlüsse für private Rundfunk- und Fernsehgeräte vorhanden.

Zur gemeinsamen Benutzung stehen zur Verfügung:

  • Speisesaal, vor allem für die rüstigen BewohnerInnen
  • Pfarrsaal, in dem regelmäßig jahreszeitliche Feste stattfinden
  • Caféteria
  • Gymnastikraum
  • Bücherei
  • Bastelraum
  • Bäder in allen Stockwerken
  • Wäscheraum
  • Innenhof mit Sitzgelegenheiten
  • Konferenzraum
Freizeitangebote

Die Veranstaltungen im Stift St. Benedikt richten sich nach den Wünschen der BewohnerInnen. Regelmäßige Angebote sind jahreszeitliche Feste, wie z. B. Advents- Weihnachts- und Faschingsfeiern sowie das alljährliche St. Benedikt-Sommer-Fest.

Außerdem können die BewohnerInnen an Bastelangeboten, am Gedächtnistraining und Singen, an Seniorennachmittagen, Bibelstunden, Kaffeekränzchen oder Konzerten teilnehmen.

Betreuung

Wir bieten eine kompetente pflegerische und medizinische Betreuung an. In jedem Wohn- und Pflegebereich erhalten die Bewohner/innen in Gruppen- und Einzelbetreuung von einer
gerontopsychiatrisch ausgebildeten Mitarbeiterin täglich Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung nach einem speziell erstellten Betreuungskonzept.


Für eine ausgewogene Ernährung unserer Bewohner/innen sorgt ein reichhaltiges Speiseangebot der hauseigenen Küche.

Seelsorge

In unserer Filialkirche St. Benedikt, die zur Pfarrei Allerheiligen gehört, werden fast täglich katholische Gottesdienste gefeiert (Di/Mi/Fr/Sa/So). Der Empfang über das Fernsehgerät ist in allen Aufenthaltsräumen und den Zimmern möglich. Gehbehinderte BewohnerInnen werden gerne zum Gottesdienst begleitet. Auf Wunsch erhalten die BewohnerInnen die Kommunion in ihrem Zimmer bzw. Aufenthaltsraum.

Evangelische Gottesdienste werden monatlich angeboten. Auf Wunsch werden seelsorgliche Gespräche mit dem katholischen Hausgeistlichen oder einem evangelischen Pfarrer vermittelt.

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter – ein Anruf genügt! Oder kommen Sie doch einfach zu einer unverbindlichen Hausbesichtigung vorbei! Gerne mit Terminvereinbarung.

Caritas-Senioren- und Pflegeheim Stift St. Benedikt

Tauroggenstraße 27
90491 Nürnberg
Tel. 0911 / 58 066 0
Fax 0911 / 58 066 15
stift-st.benedikt(at)caritas-nuernberg.de

Ihr Ansprechpartner:

Klaus Schumm, Einrichtungsleiter

undefined MDK Prüfbericht (Pflegenote)

Beauftragte für Medizinproduktesicherheit
nach §6 MPBetreibV

Patrick Seidel
patrick.seidel(at)caritas-nuernberg.de

© 2012 Caritas Nürnberg

Design by Logo Loenneberga

logo-caritas-nuernberg

drucken

nach oben